Categoriearchief: in het nieuws

Meisterfälscher zwischen Meisterwerken – RTL Nord

rtl nordAußergewöhnliche Ausstellung in der Hamburger Hafencity.

Er hat Bilder von berühmten Künstlern wie Picasso oder Monet gefälscht und sich damit erfolgreich in die bekanntesten Auktionshäuser der Welt geschummelt: Der Holländische Meisterfälscher Geert Jan Jansen. Aber der Schwindel flog auf und der Fälscher landete im Gefängnis. Nun ist er wieder auf freiem Fuß und präsentiert seine Fälschungen.

Annalena Gutmann und Johanna Sagmeister haben Geert Jan Jansen getroffen und sich seine außergewöhnliche Lebensgeschichte erzählen lassen.
KLIK DE FOTO OM DE UITZENDING TE ZIEN

Von Matisse bis Picasso – Hamburger Wochenblatt

42813_webMeisterfälscher Geert Jan Jansen stellt aus. Und die Kripo ist dabei

Von Cetin Yaman Hamburger Wochenblatt

City Der Name Geert Jan Jansen steht weltweit für einen der größten Kunstfälscher und ist in einer Reihe mit Konrad Kujau und Wolfgang Beltracchi zu nennen. Ab dieser Woche gibt es nun die erste große Retrospektive seiner (Kopier-) Arbeiten in der Metropolitan Gallery in Hamburg zu sehen.
Chagall, Matisse, Picasso, Appel: Geert Jan Jansen hat von allen Meisterfälschungen hergestellt. Im Jahre 2000 wurde er dafür gerichtlich verurteilt, und nach dem Abbüßen seiner Strafe zeigt sich der Niederländer nun geläutert. Die Ausstellung trägt den Titel „Magenta“ – benannt nach dem Buch, das Jansen während seiner sechsmonatigen Untersuchungshaft in Frankreich geschrieben hat. „Wir freuen uns sehr, dass wir Geert Jan Jansen als erste Galerie überhaupt präsentieren dürfen“, sagt Galerist Gregor Bröcker. Ausgestellt werden neben einer großen Auswahl an Fälschungen ebenso eigene Arbeiten von Geert Jan Jansen. Zudem wird einer der wichtigsten, wenn auch eher unfreiwilligen „Weggefährten“ aus Jansens Zeit als Meisterfälscher bei der Eröffnung anwesend sein: der deutsche Kommissar, der ihn damals ins Visier nahm und im Gefängnis von Orleans befragte.

Die Vernissage ist morgen am Donnerstag, 10. September, ab 18.00 Uhr. Geert Jan Jansen wird selbst anwesend sein. Die Ausstellung „Magenta“ geht vom 11. September bis 11. Oktober 2015. Die Metropolitan Gallery (Am Sandtorpark 2 in der Hafen City) ist geöffnet dienstags bis sonntags von 12 bis 19 Uhr.

TV Show, Ivo Niehe op bezoek bij Geert Jan Jansen!

Kijk vanavond om 21.35 uur op NPO1 naar het beste uit de TV Show, Ivo Niehe op bezoek bij Geert Jan Jansen!

AT_tx_news_tvshow-Ivo_GeertJanJansenIvo Niehe is in kasteel Beverweerd bij meestervervalser Geert Jan Jansen. Gedwongen door financiële zorgen begon hij met het vervalsen van een schilderij van Karel Appel. Dat bracht bij de veiling zoveel op dat hij verderging en het werk van tientallen grote meesters als Dalí, Picasso en Gauguin ging namaken. ‘Soms had ik een tennisarm van het vervalsen van hun handtekeningen’, aldus Jansen. Autodidact Jansen deed dat zo perfect dat Appel en Picasso geconfronteerd met zijn fake-schilderijen zonder een spoor van twijfel zeiden: ‘Dat is zeker authentiek werk van mij.’ We zien hoe de Duitse Hauptkommissar Ernst Schöller er zijn levenswerk van maakte om Jansen achter de tralies te krijgen, hoe hij na een klopjacht door Frankrijk in een chateau bij het Franse Poitiers 1600 vervalste schilderijen ontdekte, hoe Jansen uiteindelijk toch niet veroordeeld werd en hoe zijn eigen werk tegenwoordig ook wordt nagemaakt. Is Jansen de grootste vervalser van onze tijd?